Chronik

Die Chronik wurde anlässlich des 75-Jahr-Jubliäums 1922 – 1997/98 von Theler Herbert & Theler Edwin verfasst.

Im Jahre 1922 unterhielten sich erstmals Skisportfreunde von Visp über die Gründung eines Skiclubs. Noch im Herbst desselben Jahres fand im Café «Terrasse» die Gründungsversammlung statt. 

In den ersten Jahren des jungen Clubs stiegen die sportbegeisterten jungen Leute zu Fuss, mit Ski, Fellen und Proviant beladen, über Zeneggen hinauf zu den verschneiten Häusern von Oberhellelen. Spitzkehre, Telemark und dann Stemmchristiania waren die Varianten der damaligen Skitechnik. Als Unterkunft mieteten die Clubmitglieder eine Alphütte für monatlich Fr. 30.-

Laden Sie die gesamte Chronik des Ski Klub Visp hier herunter